Jahr: 2007
Appenzell Ausserrhoden





Projekt: Das Psychiatrische Zentrum Appenzell Ausserrhoden PZA wird 100 Jahre alt. Im Rahmen des Regierungsprogramms 2007-2011 wird ein Veranstaltungsprogramm für das Jahr 2008 zusammengestellt.

Die psychische Gesundheit ist kein fixes Gut, der Übergang zur Krankheit oft fliessend. Wer ist denn "verrückt" und wer ist "richtig"? Verschiedenste Veranstaltungen geben Einblick in die Thematik.

Medium: Print
Partner: Blattwerk gmbh








Das Design für die Veranstaltungsreihe nimmt diese Fragestellung auf und setzt sie visuell um. In Zusammenarbeit mit "Blattwerk" wurde ein Konzept entwickelt, welches auf der optischen Verzerrung der Anamorphose basiert. Das für die Veranstaltungsreihe entwickelte Logo wird im Regierungsgebäude des Kantons und an weiteren Veranstaltungsorten als Anamorphose inszeniert (Siehe Pop Up). Für die Drucksachen wird die "verrückte Formenwelt" der Anamorphose grafisch aufgearbeitet und verwendet.


Es entstehen 13 Kleinplakate und 12 Postkarten, sowie ein Veranstaltungsprogramm und die Webseite mit der Agenda über das ganze Jahr.