Jahr: 2009
Christine Bärlocher





Projekt: Der Name wird als Marke eingesetzt. Er erscheint auf allen Anwendungen ein- oder zweiteilig, wo sinnvoll als Zweizeiler mit der Berufsbezeichnung.
Als kleine Werbung wird nach Bedarf eine Postkarte gedruckt, die zusammen mit der Visitenkarte in einer klaren Plastikhülle als Set abgegeben wird.

Die Adressangaben und andere Bezeichnungen werden mit dem eigenen Drucker auf Etikettkleber ausgedruckt und sind somit vielseitig, auf Visitenkarten, Kuverts, CD-Hüllen und Postkarten verwendbar.

Medium: Drucksachen, Erscheinungsbild
Partner: Fotografie, Ch. Bärlocher








Produkte:
- Visitenkarte
- Postkarte
- Kleber (3 Varianten)
- CD-Hüllen
- Portfolio mit Prägung des Namens
- Portfolio digital, PFD-A4-Version