Jahr: 2009
Sicherheitsdirektion Kanton Zürich





Projekt: Bei der vorliegenden Broschüre handelt es sich um die Beschlüsse des Regierungsrates des Kantons Zürich zur Alterspolitik im Kanton Zürich.
Diese sollen den Behörden in ansprechend gestalteter Form vorgelegt werden.

Betagte Menschen bilden heute keine homogene Einheit mehr, sondern bilden die Vielseitigkeit der Lebenswelten unserer Gesellschaft (im Alter) ab.
Auch verändern sich die Möglichkeiten der Senioren mit zunehmendem Alter und ihre Abhängigkeit von der Umwelt wird grösser.

Medium: Broschüre
Partner: Fotografie: Christine Bärlocher








Mit dem Bildkonzept werden die drei "grossen Abschnitte" des Älterwerdens ab der Pensionierung dargestellt. Sie reichen von grosser Unabhängigkeit und Aktivität bis zu Abhängigkeit und eingeschränkter Bewegungsfreiheit im Alters- oder Pflegeheim.

Die Broschüre wurde zweifarbig konzipiert. Sie soll in ihrer Anmutung einfach, schlicht und sorgfältig erscheinen.